Archiv "Aktuelles"

 

 Herzlich Willkommen sind immer Texte und Bilder, die im Dorf, Ihrem Haus oder Hof oder in der unmittelbaren Umgebung entstanden sind. Vielleicht kennen Sie alte Urkunden oder Beschreibungen Ihres Hauses/Hofes oder des gesamten Dorfes. Bitte stellen Sie diese dem AK zur Verfügung! Wir kopieren oder übernehmen diese Teile und fügen Sie zu einem Archiv über den Ort zusammen.

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Wilfried Jugl, AK-Leiter

 

Unter "Downloads" können Sie das "Haus und Hofbuch-Raster" herunterladen.

 

 

Auf mehrfältigen Wunsch drucken wir hier die Vorgaben zur Erstellung einer Übersicht über Haus/bzw. Hof ab. Die Fragen sollen Ihnen helfen, die wichtigsten Daten Ihres Hauses/Hofes herauszufinden sowie die Veränderungen im Laufe der Zeit. Natürlich kann man noch weitere Angaben anfügen!

 

 

Sie können auch über unsere Gästeseite Kommentare zur Hompage abgeben.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Reaktion und Mithilfe!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schützenfest 50 Jahre SV Bimbach

Vom 4. Juli bis zum 6. Juli feiern die Bimbacher das 50 jährige Vereinsjubiläum des Schützenvereins Bimbach.

Los geht's am Samstag mit der Proklamation des Schützenkönigs, dann folgt am Sonntag der Festumzug durch Bimbach.

 

 

 

Kurzer Rückblick auf den Kommersabend zum 50. Schützenvereinsjubiläum

Ein voller Erfolg war sicher der Kommersabend des Schützenvereins Bimbach anlässlich seines 50. Jubiläums. Er fand am Abend des 9. Mai 2009 in der von der Schlossfamilie Schäfer und den Mitarbeitenden des Schützenvereins festlich hergerichteten Eingangshalle statt. Eingerahmt vom Steigerwaldduo und dem Brünnauer Trio "Stimmbruch" begrüßte Frau  Landrätin Tamara Bischof als Schirmherrin die zahlreichen Gäste und bescheinigte den Bimbacher Schützen ein ausgeprägtes Engagement für ihren Sport und die Dorfgemeinschaft. Im Anschluss daran wurde die Chronik des Bimbacher Schützenvereins, die anhand von Protokollberichten aus den fünf Jahrzehnten Vereinsgeschichte erarbeitet wurde, von Pfarrer Wilfried Jugl vorgestellt. An diese schloss sich ein Reigen von Grußworten und Ehrungen, besonders der Nachbarvereine und des Patenvereins Gochsheim an. Dazwischen konnte man sich in Pausen in den Nebenräumen des Schlosses bei Wein und einem kleinen Imbiss mit den Gästen unterhalten oder die alten Zeiten Revue passieren lassen. Gleichzeitig lag die extra für dieses Ereignis vorgelegte Festschrift auf, in der neben der Vereinsgeschichte auch die Ortsgeschichte Bimbachs dargelegt wurde unter dem Titel: Bimbach: Dorf und Heimat am Fuße des Steigerwaldes. Geschichtsspuren in einem kleinen Ort in Unterfranken. Durch den Abend führte mit sicherer Hand der 1. Schützenmeister Rolf Landeck und konnte am Ende der Veranstaltungen alle herzlich einladen zum großen Schützenfestjubiläum im Rahmen der Bimbacher Kirchweih am zweiten Juliwochenende.